Weichenstellung

Die Modellbahn hatte einmal die Kinderzimmer erobert. Heute sind ihre Liebhaber oft im Rentenalter. Sind kleine elektrische Züge nicht innovativ genug, zu teuer oder ganz einfach antiquiert?

Von Jan Schmidbauer

Roland Schniske, 67, beschreibt das Problem so: „Sobald die Hormone einschießen, ist den jungen Leuten das Hobby egal.“ Das Hobby, das er meint, ist die Modelleisenbahn. Schniske, ein groß gewachsener Mann mit gepflegtem Schnurrbart, steht am Stand seines Clubs.

Den ganzen Beitrag lesen Quelle: Süddeutsche Zeitung

(Visited 186 times, 1 visits today)